Wie vereinfachen wir komplexe Aufgaben für unsere Nutzer?

UX für komplexe Fachanwendungen  Es gibt eine Unmenge von Fachartikeln und best practice Methoden zu den verschiedensten UX-Themen wie Nutzerforschung, Prototyping, Testing. Doch häufig stellen wir bei EBP fest: Die vorgeschlagenen Methoden passen nicht in unseren Kontext. Es gibt keine Konversionsrate (Anzahl Besucherinnen einer Website, die einen Kauf tätigen), die man messen könnte. Wir können … Wie vereinfachen wir komplexe Aufgaben für unsere Nutzer? weiterlesen

Brauchen wir UX oder können wir das weglassen?

Welchen Mehrwert hat UX für Kunden? Kürzlich haben wir vom UX Team bei EBP eine Umfrage unter unseren Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Informatik gemacht. Wir wollten wissen, welche Vorbehalte sie selbst oder auch KundInnen gegen UX haben. Diese Sammlung an Argumenten und Vorbehalten haben wir ausgewertet, sortiert und Antworten auf diese Aussagen gesammelt. Wir … Brauchen wir UX oder können wir das weglassen? weiterlesen

Remote Usability Testing

User Centered Design lebt vom direkten Kontakt zu den Nutzerinnen und Nutzern. Viele Methoden finden vor Ort im 1:1 Setting statt. In der momentanen Situation ist dies oft nicht möglich. Trotzdem muss man nicht auf die Durchführung nutzerzentrierter Methoden verzichten: Vieles ist auch remote umsetzbar. Eine Methode, die auch remote gut durchführbar ist, ist der … Remote Usability Testing weiterlesen

Verhalten nachhaltig verändern: User Centered-Design meets Behavior Change

Ob Klimawandel, Verkehr oder Energieeffizienz: Um hier etwas zu bewegen, müssen wir alle unser Verhalten ändern. Oft ist dies einfacher gesagt als getan. In vielen Kommunikationskampagnen funktioniert genau das nicht: Die angesprochene Zielgruppe besitzt zwar nun das relevante Wissen und hat vielleicht eine positive Einstellung – trotzdem macht sie weiter wie bisher. Was braucht es, damit Menschen ihr Verhalten ändern?  Im Boostcamp Ende Juni, unserem jährlichen Innovationsformat, hat unser interdisziplinär zusammengesetztes Team innerhalb von vier Tagen … Verhalten nachhaltig verändern: User Centered-Design meets Behavior Change weiterlesen

Ein Plädoyer für UX Writing und Content Design

User haben meist ein ganz bestimmtes Ziel, wenn sie ein digitales Produkt nutzen: Sie möchten ein Formular für die Steuererklärung ausfüllen, an einer Videokonferenz teilnehmen oder sie suchen nach einer Information. Sie haben also eine Aufgabe, die sie abschliessen möchten. Die Apps oder Webseiten, die sie dazu nutzen, kommen ihnen dabei nicht selten in die Quere. Das Problem hat man mittlerweile erkannt und User Experience ist in aller Munde: UX-Research, UX-Architektur, UX-Design, … Aber wenn man schon so viel Aufwand betreibt, ein Produkt nutzerfreundlich zu gestalten, warum kommt kaum jemand auf die Idee, sich Gedanken zum Text zu machen? Wohin das führt – oder eben nicht – zeigen gleich mehrere Beispiele: Ein Plädoyer für UX Writing und Content Design weiterlesen

(Remote) Co-Design Workshops

Aussergewöhnliche Umstände erfordern aussergewöhnliche Massnahmen. Unter diesem Motto stand der Co-Design Workshop, den wir zusammen mit dem Mobiliar Lab für Naturrisiken durchführen konnten. Corona-bedingt stand ein Workshop vor Ort mit 11 Teilnehmenden ausser Frage. Also beschlossen wir, diesen remote durchzuführen. Welche Erfahrungen wir dabei gemacht haben und welchen Mehrwert kollaborative Workshops bringen, möchten wir euch in … (Remote) Co-Design Workshops weiterlesen

Gemeinsames Projektverständnis bei Projektstart

Viele Probleme im Projektalltag entstehen aus mangelnder Kommunikation, verschiedenen Sichtweisen und unterschiedlichen Zielen. Daher ist es zu Beginn eines Projektes wichtig, ein gemeinsames Verständnis der verschiedenen Projektbeteiligten und Stakeholder für die zu entwickelnde Lösung zu schaffen und dieses während des Projektes immer wieder abzugleichen. Wir müssen zunächst verstehen, welches Problem wir überhaupt lösen wollen. User-Experience … Gemeinsames Projektverständnis bei Projektstart weiterlesen

Wir fokussieren auf UX!

User Experience (UX) schafft Wert. Es sorgt dafür, dass Produkte und Services entstehen, die die User verstehen und gerne benutzen. UX schafft aber auch Sinn. Der konsequente Einbezug der Aussenperspektive liefert Entscheidungsgrundlagen und macht die reale Situation der Nutzenden präsent. Wir entwickeln für unsere Kunden komplexe digitale Produkte. Unsere UX-Kompetenzen bieten wir als eigenständige Dienstleistung … Wir fokussieren auf UX! weiterlesen

Contextual Inquiry – oder anderen bei der Arbeit zusehen

Jeder, der häufiger mit kleinen Kindern Kontakt hat oder mit ihnen zusammenlebt, kennt das: Man ist an der Arbeit und sie fragen unablässig: Was machst du? Warum machst du das? Was ist das? Und was machst du jetzt? Bei EBP entwicklen wir Lösungen für komplexe Probleme. Unsere Auftraggeber bewältigen komplexe Aufgaben und fällen anspruchsvolle Entscheidungen. … Contextual Inquiry – oder anderen bei der Arbeit zusehen weiterlesen