Barrierefreiheit durch KI: Aktualisierung von Rollstuhlparkplatz-Daten mit Deep Learning und Luftbildern

In einer digitalisierten Welt sind präzise und aktuelle Daten entscheidend. In dieser Blogserie zeige ich, wie moderne Technologien wie Deep Learning genutzt werden können, um Daten zu Rollstuhlparkplätzen effizient zu aktualisieren und zu pflegen. Begleiten Sie mich im ersten Teil auf eine Reise durch die Welt der Datenverarbeitung für ein möglichst barrierefreies Umfeld. Die Entstehung … Barrierefreiheit durch KI: Aktualisierung von Rollstuhlparkplatz-Daten mit Deep Learning und Luftbildern weiterlesen

Cloudnative Geospatial: DIY-Höhenlinien aus der Cloud – Teil 2

Nachdem wir uns im letzten Blogpost durch verschiedene DEMs gewühlt haben, widmen wir uns jetzt der technischen Umsetzung, aus DEM abgeleitete Höhenlinien «cloudnative» in eine Webmap zu bringen. Konkret ist das Ziel, aus den einzelnen Rasterdaten des Copernicus-DEM einen Cloudnative Geospatial-Datensatz mit Protomaps zu erstellen, mit dem wir in einer Webapplikation mit MapLibre GL JS … Cloudnative Geospatial: DIY-Höhenlinien aus der Cloud – Teil 2 weiterlesen

Cloudnative Geospatial: DIY Höhenlinien aus der Cloud – Teil 1

Vor einigen Wochen nahm ich an der diesjährigen FOSS4G in Prizren teil (siehe meinen Bericht). Nebst einer ziemlich genialen Typescript-Library namens TerraDraw, welche sich zum Ziel gesetzt hat, die ganze Logik für das Zeichnen von Daten in Webapplikationen zu abstrahieren (und für die ich in der Zwischenzeit noch einen Adapter für die ArcGIS Maps SDK … Cloudnative Geospatial: DIY Höhenlinien aus der Cloud – Teil 1 weiterlesen

Hitzetage – aus dem Weltall gesehen

Über die letzten Wochen sind in den Medien viele schwarze Pixel «vergossen» worden zum Thema der anhaltend hohen Temperaturen in Europa und insbesondere in Südeuropa. Satellitengestützte Daten erlauben es uns, ein grossflächiges aber doch recht fein aufgelöstes Bild von der Wärmeverteilung in Schweizer Städten und Regionen zu erhalten. Die Hitze hat Europa schon länger im … Hitzetage – aus dem Weltall gesehen weiterlesen

Summer of ’19: Meine Zeit als SBB-Trainee bei EBP Informatik

Im Sommer 2019 durfte ich im Rahmen des SBB Trainee-Programms im Geschäftsbereich Informatik bei EBP Projekte in den Bereichen GIS, Data Science, Business Intelligence und Mobilität mitgestalten. Von Fernerkundung und Lichtraumprofilen… Das SBB Trainee-Programm bietet Studienabgängerinnen und -abgängern die Möglichkeit, während 18 Monaten vier Arbeitsbereiche kennenzulernen und dabei sich und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Eine … Summer of ’19: Meine Zeit als SBB-Trainee bei EBP Informatik weiterlesen

Satellitendaten für zeitnahe Informationen im Katastrophenfall

Satelliten sind heutzutage eine wichtige Quelle für zeitnahe Informationen und Daten. Satelliten kommen speziell für schlecht zugängliche oder sehr ausgedehnte Gebiete zum Einsatz. Dank moderner Plattformen für die Datendistribution sind Satellitendaten heute relativ einfach zu beziehen und für eigene Auswertungen in Management-Informationssystemen oder Geoinformationssystemen einsetzbar. Am Mittwoch, dem 23. August 2017, wurde das Val Bondasca und das Dorf … Satellitendaten für zeitnahe Informationen im Katastrophenfall weiterlesen

Luftbilder oder Satellitenbilder?

Jeder, der mit Google Maps gearbeitet hat, kennt den Knopf  mit der Aufschrift „Satellit“, mit dem sich eine fotografische Vogelperspektive der Erde auf den Bildschirm zaubern lässt. Dabei schaut der „Vogel“ in der Regel direkt nach unten – die sogenannte Nadirperspektive (Schrägbilder haben wir in einem unserer früheren Artikel erwähnt). Aber auf welcher Höhe fliegt … Luftbilder oder Satellitenbilder? weiterlesen