Through a glass, darkly: Wissen, Vernetzen und Teilen 2024+

Als dieser Blog noch geo.ebp.ch hiess – sprich: vor laaanger Zeit (siehe hier) – war auch der Aufbruch zur professionellen Nutzung von sozialen Netzwerken. Ich persönlich habe mich wie einige Kolleginnen und Kollegen insbesondere auf Twitter vernetzt und ausgetauscht zu Geoinformations- und Daten-Themen. Die Decade of Twitter hat aber geendet. Wo stehen wir heute bezüglich Austausch, Netzwerken und … Through a glass, darkly: Wissen, Vernetzen und Teilen 2024+ weiterlesen

Aus Alt mach Neu

Wir alle kennen sie – die alten, langlebigen Applikationen. Und plötzlich müssen sie erneuert werden und nichts geht mehr. In diesem Post schauen wir uns an, wie wir eine solche Applikation modernisiert haben und wie man dazu vorgehen kann. Aus Alt mach Neu weiterlesen

FOSS4G 2023 in Prizren, Kosovo

Neben dem bewährten GIS-Technologiestack basierend auf der Esri-Produktpalette, etabliert sich bei uns mehr und mehr auch ein Open Source GIS-Stack. Um auf dem neusten Stand zu bleiben und uns aktiver in die Community einbringen zu können, besuchen wir regelmässig die FOSS4G. Dieses Jahr hat uns Lukas Merz vertreten. Ein Erfahrungsbericht aus seiner Sicht. Einmal im … FOSS4G 2023 in Prizren, Kosovo weiterlesen

3. FACHTAGUNG DIGITALE TRANSFORMATION IN DER BAU- & IMMOBILIENBRANCHE

Organisiert von EBP in Zusammenarbeit mit Sieber & Partners. Technologie oder Mensch — was macht die erfolgreiche digitale Transformation aus? Digitalisieren Sie noch oder transformieren Sie schon? Die digitale Transformation ist in aller Munde; Digitalstrategien werden erarbeitet, Prozesse digitalisiert und automatisiert, neue Applikationen eingekauft und Schnittstellen eingerichtet. Trotz viel Elan und der Bereitschaft zu investieren … 3. FACHTAGUNG DIGITALE TRANSFORMATION IN DER BAU- & IMMOBILIENBRANCHE weiterlesen

BIM-Seed: von der Idee zum Produkt

Eine der Herausforderungen bei der Einführung der BIM-Methode (Building Information Modeling) ist, dass die Bauherren als Informationsbesteller eigentlich in der Entwicklung vorangehen müssten. Sie nehmen sich jedoch selten als Treiber der Methode wahr und meist fehlt die nötige Reife oder das Selbstvertrauen dazu. Informationen zu BIM gibt es (zu) viele. Es fällt nicht leicht sich … BIM-Seed: von der Idee zum Produkt weiterlesen

Mit ChatGPT und FME durch den Advent (of Code)

Inspiriert durch einen Arbeitskollegen, habe ich mich im Dezember 2022 durch den Advent of Code gekämpft programmiert. Dies bot eine ideale Gelegenheit, um mit ChatGPT näher in Kontakt zu treten. Ein Erfahrungsbericht. Der Advent of Code ist eine jährliche Reihe von Programmieraufgaben unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Jeden Tag bekommt man zwei Aufgaben gestellt, die mit praktisch jeder … Mit ChatGPT und FME durch den Advent (of Code) weiterlesen

Facilitation der agilen Transformation mit Theory U

Die Limiten unserer Erfahrung um Entscheidungen zu treffen Wissenschaftler messen, dass ungefähr 95 % unserer Gedanken auf einer unbewussten Ebene geschehen. Wenn wir diese Zahl auf einen Tag herunterbrechen, dann steuern wir tatsächlich ca. 1.5 Stunden pro Tag was wir denken. Darüber hinaus, haben Wissenschaftler gezeigt, dass 7 Sekunden bevor wir uns einer Entscheidung bewusst … Facilitation der agilen Transformation mit Theory U weiterlesen

CNO Panel 2022

EBP ist mit dem Workshop „UX ist Business – menschzentriert Wert schaffen“ Teil der CNO Academy. Am 31. Oktober findet das CNO Panel im Casino Bern statt. Das CNO Panel verbindet Menschen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Verwaltung und Politik, um aus den Informations- und Kommunikationstechnologien den bestmöglichen Wert zu schöpfen. EBP ist auch dieses Jahr … CNO Panel 2022 weiterlesen

BIM für Infrastrukturbetreiber – Erhaltungsmanagement 4.0

Am 25. Oktober fand das 21. CNO-Panel statt mit interessanten Referenten und spannenden Gästen. Nachdem der Anlass 2020 nur online durchgeführt werden konnte, war dieses Jahr wieder ein physisches Treffen möglich. Auch uns hat es gefreut nach Bern zu reisen, um den Austausch zu neuen Ideen zu pflegen. Wie in den letzten Jahren haben wir dazu einen Workshop in der CNO Academy organisiert, dieses Jahr zum Thema „BIM für Infrastrukturbetreiber – Erhaltungsmanagement 4.0″.

„BIM für Infrastrukturbetreiber – Erhaltungsmanagement 4.0“ weiterlesen

Daten sind Gold – wo liegt der Mehrwert der BIM-Daten?

Durch die gezielte Auswertung von (BIM-)Daten eröffnen sich für Unternehmen vielfältige Chancen, einen Mehrwert zu generieren und sich von der Konkurrenz abzuheben.

Dies hat uns dazu bewogen, am 26. August 2021 im Rahmen der Fachtagung «Digitale Transformation in der Bau- & Immobilienbranche» einen Workshop zur Frage «Daten sind Gold – wo liegt der Mehrwert der BIM-Daten?» durchzuführen. Die von Sieber & Partners und EBP gemeinsam organisierte Fachtagung fand im Kongresshaus Zürich – vor dessen offiziellen Wiedereröffnung – statt.

„Daten sind Gold – wo liegt der Mehrwert der BIM-Daten?“ weiterlesen

Visualisierung der Auswirkungen des Gotthard-Basistunnels mit Tilemaps

Im Jahr 2016 wurde der Gotthard-Basistunnel eröffnet. Im Auftrag des Bundesamtes für Raumentwicklung ARE werden die Auswirkungen des Tunnels auf die angrenzenden Regionen untersucht und visuell dargestellt. Gemeinsam mit dem ARE haben wir zwei unterschiedliche Tilemaps erarbeitet. Die Vorteile von Tilemaps hat Ralph Straumann im Blog-Post Tilemap der Schweiz erläutert. Visualisierung der Auswirkungen des Gotthard-Basistunnels mit Tilemaps weiterlesen

Brauchen wir UX oder können wir das weglassen?

Welchen Mehrwert hat UX für Kunden? Kürzlich haben wir vom UX Team bei EBP eine Umfrage unter unseren Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Informatik gemacht. Wir wollten wissen, welche Vorbehalte sie selbst oder auch KundInnen gegen UX haben. Diese Sammlung an Argumenten und Vorbehalten haben wir ausgewertet, sortiert und Antworten auf diese Aussagen gesammelt. Wir … Brauchen wir UX oder können wir das weglassen? weiterlesen

Verhalten nachhaltig verändern: User Centered-Design meets Behavior Change

Ob Klimawandel, Verkehr oder Energieeffizienz: Um hier etwas zu bewegen, müssen wir alle unser Verhalten ändern. Oft ist dies einfacher gesagt als getan. In vielen Kommunikationskampagnen funktioniert genau das nicht: Die angesprochene Zielgruppe besitzt zwar nun das relevante Wissen und hat vielleicht eine positive Einstellung – trotzdem macht sie weiter wie bisher. Was braucht es, damit Menschen ihr Verhalten ändern?  Im Boostcamp Ende Juni, unserem jährlichen Innovationsformat, hat unser interdisziplinär zusammengesetztes Team innerhalb von vier Tagen … Verhalten nachhaltig verändern: User Centered-Design meets Behavior Change weiterlesen

Ein Plädoyer für UX Writing und Content Design

User haben meist ein ganz bestimmtes Ziel, wenn sie ein digitales Produkt nutzen: Sie möchten ein Formular für die Steuererklärung ausfüllen, an einer Videokonferenz teilnehmen oder sie suchen nach einer Information. Sie haben also eine Aufgabe, die sie abschliessen möchten. Die Apps oder Webseiten, die sie dazu nutzen, kommen ihnen dabei nicht selten in die Quere. Das Problem hat man mittlerweile erkannt und User Experience ist in aller Munde: UX-Research, UX-Architektur, UX-Design, … Aber wenn man schon so viel Aufwand betreibt, ein Produkt nutzerfreundlich zu gestalten, warum kommt kaum jemand auf die Idee, sich Gedanken zum Text zu machen? Wohin das führt – oder eben nicht – zeigen gleich mehrere Beispiele: Ein Plädoyer für UX Writing und Content Design weiterlesen

Gemeinsames Projektverständnis bei Projektstart

Viele Probleme im Projektalltag entstehen aus mangelnder Kommunikation, verschiedenen Sichtweisen und unterschiedlichen Zielen. Daher ist es zu Beginn eines Projektes wichtig, ein gemeinsames Verständnis der verschiedenen Projektbeteiligten und Stakeholder für die zu entwickelnde Lösung zu schaffen und dieses während des Projektes immer wieder abzugleichen. Wir müssen zunächst verstehen, welches Problem wir überhaupt lösen wollen. User-Experience … Gemeinsames Projektverständnis bei Projektstart weiterlesen

Esri DevSummit: ArcGIS Platform

End of January 2021, Esri launched a new product called “ArcGIS Platform”, which is a “platform-as-a-Service” (PaaS) offering. “Platform-as-a-service” means that Esri provides the infrastructure (servers, etc.) needed to run, and the developer tools required to build, applications that use ArcGIS Platform. Not surprisingly, the services ArcGIS Platform provides revolve around “location technology”. They range … Esri DevSummit: ArcGIS Platform weiterlesen

geo.ebp.ch wird digital.ebp.ch

Seit September 2009 berichten wir aus dem Geschäftsbereich Informatik von EBP unter geo.ebp.ch für Sie über neue Entwicklungen, Veranstaltungen, Technologien und Konzepte im Bereich der Geodaten und der Geoinformation, der räumlichen Analyse und der Entwicklung von Geoinformationssystemen. In den letzten Jahren hat die digitale Transformation und die damit einhergehenden Veränderungen aber natürlich weit über das … geo.ebp.ch wird digital.ebp.ch weiterlesen

Summer of ’19: Meine Zeit als SBB-Trainee bei EBP Informatik

Im Sommer 2019 durfte ich im Rahmen des SBB Trainee-Programms im Geschäftsbereich Informatik bei EBP Projekte in den Bereichen GIS, Data Science, Business Intelligence und Mobilität mitgestalten. Von Fernerkundung und Lichtraumprofilen… Das SBB Trainee-Programm bietet Studienabgängerinnen und -abgängern die Möglichkeit, während 18 Monaten vier Arbeitsbereiche kennenzulernen und dabei sich und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Eine … Summer of ’19: Meine Zeit als SBB-Trainee bei EBP Informatik weiterlesen

State of the CDE

Unter dem Schlagwort Building Information Modeling (BIM) läuft momentan eine grosse Digitalisierungswelle durch die Bauwelt. Als Planungsunternehmen ist das für uns bei EBP ein grosses Thema. Spannend daran finde ich, dass es nicht nur ein Thema für Bauingenieurinnen und Zeichner ist. Um erfolgreich mit BIM zu arbeiten, braucht es auch IT-Werkzeuge, Prozesse, innovative Bauherren und … State of the CDE weiterlesen